11. Januar 2018

Fachbereich Ethik: Methode der Moralischen Dilemmadiskussion

Die Methode der Moralischen Dilemmadiskussion eignet sich gut, um die Kernkompetenz des Ethikunterrichts zu erwerben, zu üben, zu vertiefen und zu reflektieren: Das ethisch-moralische Argumentieren und Urteilen. Ausgehend von überschaubaren Dilemmageschichten aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler arbeiten sie zunächst in einem bewährten methodischen Verfahren das ethisch-moralische Dilemma heraus, entwickeln die relevanten Argumente und diskutieren sie anschließend. Dann prüfen sie die Gegenargumente und fällen abschließend ein eigenes begründetes Urteil.
Das zusammengestellte Material bietet Ihnen ein Ablaufschema, Sammlungen von Dilemmageschichten für alle Klassenstufen sowie Möglichkeiten der Auswertung Moralischer Dilemmadiskussionen, die sich auch für die Leistungsmessung eignen.

http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/gesellschaftswissenschaftliche-und-philosophische-faecher/ethik/lehrerfortbildung-methodik-didaktik/methodik-ethik/dilemma-diskussion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.