1. Mai 2019

Deutsch-italienische Beziehungen


Deutsch-italienische Beziehungen
Die Geschichte der deutsch-italienischen Beziehungen seit der Gründung der beiden Nationalstaaten im 19. Jahrhundert war eine sehr wechselvolle. Trotz des Bestehens politisch-militärischer Bündnisse war das Verhältnis der beiden Staaten von Opportunismus und gegenseitigem Misstrauen geprägt. Die Besetzung Italiens während des 2. Weltkrieges durch die Wehrmacht und die zahlreichen Kriegsverbrechen der Besatzungsmacht haben einen tiefen Schatten auf die Beziehung zwischen Deutschland und Italien geworfen. In der Nachkriegszeit konnte durch die enge wirtschaftliche Zusammenarbeit, die Anwerbung von italienischen Arbeitskräften in Deutschland und mit dem Prozess der europäischen Einigung eine tiefe und dauerhafte Freundschaft aufgebaut werden.

Das Fachportal Italienisch stellt zur ersten Orientierung und als Überblick über die deutsch-italienische Geschichte eine interaktive Übung mit ausgewählten Eckdaten zur Verfügung. Zu der Übung kann  auch ein entsprechendes Arbeitsblatt heruntergeladen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.